Schüler wirft Stuhl auf Lehrer – TOT!

Lee Sims blutet am Kopf, als er getroffen wird. Einer seiner Schüler hat grad einen Stuhl auf den 31-Jährigen geworfen. Doch der beliebte Lehrer zieht durch und geht nicht zum Arzt. Nur wenige Tage später ist er tot.

URSACHE

Am Sonntag Morgen nach dem Vorfall wird die Leiche des 31-Jährigen Familienvaters aus Wales gefunden. Sofort wird seine Schule in der Stadt Bridgend geschlossen, in der vor allem autistische Kinder unterrichtet werden. Noch ist unklar, ob die Kopfverletzung durch den Stuhl die Todesursache ist. Denn die Ermittler der Polizei finden seltsamerweise keine Hinweise auf einen Angriff oder eine Verletzung! Deswegen wird die Leiche des Lehrers jetzt noch einmal von Experten untersucht.

ABSCHIED 

„Er war ein absolut liebenswerter Typ, manchmal eine kleine Nervensäge, aber ein toller Mann und Freund.“ So trauern Freunde und Familie um Lee, der seinen Beruf als Lehrer aus Leidenschaft ausübte. Ruhe in Frieden.

HIER SEHT IHR IHN

0 Comments Join the Conversation →