Kein Spaß: Deutsches Gericht verbietet Instagram!

Es ist ein Hammer-Urteil, welches auf einen Schlag Millionen Menschen betrifft. Gesprochen wurde es am Donnerstag vom Landgericht München. Alle Apps des Konzerns Facebook dürfen in ihrer derzeitigen Form nicht mehr in Deutschland angeboten werden…

PATENT

Der Grund für diese drastische Entscheidung ist überraschend: Wie das Gericht in München am entschied, sollen Teile der Software gegen Patente verstoßen, die das kanadische Unternehmen Blackberry hält. Davon betroffen sind Facebook, Instagram & WhatsApp. „Durch die Urteile ist faktisch das Anbieten und Liefern der vorgenannten Anwendungen in der BRD zur Benutzung in der BRD verboten, soweit sie die klagegegenständlichen Patente nutzen.“

REAKTION

Jetzt muss Facebook schnell handeln! Sofern das Urteil rechtskräftig werden sollte, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Apps aus den deutschen Stores entfernen oder diese so modifizieren, dass die konkret angegriffene Funktionalität abgeändert wird. Ein Facebook-Sprecher macht deutlich, wie man vorgehen möchte: „Wir werden weiterhin alle unsere Apps in Deutschland zur Verfügung stellen können. Die Gerichtsverfahren betreffen einige wenige spezifische Funktionen unserer Apps. Für diese Funktionen halten wir bereits Software-Updates bereit, um den Anforderungen des Unterlassungsgebots zu entsprechen, falls BlackBerry sich entscheidet, dieses zu vollstrecken.“ Um welche Funktionen es sich dabei handelt, ist noch nicht bekannt. Jetzt bleibt abzuwarten, ob Facebook gegen das Urteil in Berufung geht…

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →