Kingsley Coman verletzt: Die Diagnose ist da!

Das Foto von seinem nach hinten durchgestreckten Knie ging am Mittwoch Abend um die Welt. Hat sich Kingsley Coman wieder ganz schwer verletzt? Jetzt ist die Diagnose da.

LEICHTE ENTWARNUNG

„Der FC Bayern muss vorerst auf Kingsley Coman verzichten. Die Diagnose von Vereinsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ergab einen Kapseleinriss im linken Knie.“ Damit fällt der Franzose bis 2020 aus, zum Start der Rückrunde im Februar könnte er aber wieder dabei sein. Das sind gute Nachrichten, weil keine Bänder im Knie verletzt sind, wie viele Experten zunächst befürchteten. Gute Besserung, King!

HIER DIE MELDUNG

0 Comments Join the Conversation →