„Ich hol mir 7 Mal am Tag einen runter“

24 Stunden pro Tag hat er Zeit dafür. Statistisch gesehen muss er also fast alle 3 Stunden Hand bei sich selbst anlegen. Denn er befriedigt sich zur Zeit 7 (!) Mal am Tag selbst!

TYSON FURY

Der Boxer aus England bereitet sich grad auf seinen großen Kampf gegen Deontay Wilder am 22. Februar vor. Und dafür hat der 31-Jährige ganz eigene Methoden, wie er jetzt im Interview verrät!

INTERVIEW

„Ich hol mir 7 Mal am Tag ein runter. Ich will, dass mein Testosteron-Level so oben bleibt (…) Außerdem esse ich 5 bis 6 Mal am Tag und trinke 8 Liter Wasser. Ich verzichte sogar auf meine geliebte Cola Light, die ich früher literweise in mich reingeschüttet habe.“ Was glaubt Ihr: Hilft die Selbstbefriedigung bei der Vorbereitung auf den Kampf?

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →