Böse Vorwürfe: UEFA schummelt für Ronaldo!

Am Mittwoch enthüllte der Fussball-Verband das UEFA Team des Jahres 2019. 2 Millionen Fans haben abgestimmt – aber Ronaldo sollte eigentlich gar nicht dabei sein!

4-2-4-1

Die englische Zeitung Daily Mail behauptet: Die UEFA änderte das Spiel-System für das Team des Jahres nur wegen CR7! Man sieht ein ungewöhnliches 4-2-4-1 mit 4 Stürmern. Sonst wäre Ronaldo nicht dabei gewesen, die ersten 3 Angreifer im Voting waren Messi, Sadio Mane und Robert Lewandowski! Klar, dafür musste ein Mittelfeldspieler weichen, N’Golo Kante flog für Cristiano raus! Bei 4 Stürmern gab es eben nur noch Platz für 2 Mittelfeldspieler: De Bruyne und de Jong.

UEFA WIDERSPRICHT

„Die taktische Aufstellung wurde so gewählt, um die Voting-Ergebnisse widerzuspiegeln und die Erfolge der Spieler in den UEFA-Wettbewerben zu zeigen.“ Glaubt Ihr das?

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →