Mois stinksauer: YouTube sperrt ihn!

Und schon wieder trifft es Mois! Obwohl der sympathische Entertainer mit seinen Videos immer für beste Unterhaltung sorgt, gibt es jetzt erneut zwei Wochen Sperre für seinen YouTube-Kanal. Auf Instagram stellt er klar, wie er dazu steht…

STATEMENT

„Ich f*cke jeden Hund, der alles von mir mit verf*ckten Bots meldet, dafür Geld zahlt und hofft, dass ich gef*ckt werde – Scheiss hobbylose B*starde und Drecks YouTube, dass nicht auf die Reihe kriegt zu sehen, dass ich fast 1,5 Millionen Abos habe und ich trotzdem gesperrt werde, wenn mich 6 Leute melden. Digga, das kann doch nicht wahr sein, ich will einfach meine f*cking Videos und Streams machen, was ist los, Digga? Ich habe jetzt eine drecks-Sperre auf YouTube für 2 Wochen und muss am 21. den Song droppen. bitte sagt, dass es ein Zufall ist, dass ein dreckiger B*stard jedes Mal, bevor ein Song von mir kommt mir Sperre rein drückt? Liebe Schw*chtel-Rapper, die in ihren Zimmer in ihrer Freizeit Gameboy-Advance spielen – und YouTube-Kelbs als Freunde haben. Chillt eure dreckigen Eier bitte, niemand wird sterben, wenn meine Scheiss Musik kommt oder Videos kommen, wo ich mich über irgendwem lustig mache“

KELLER BLEIBT STARK

„Egal, was passiert: Keller bleibt stark! Jedes Mal, wenn wir fallen, stehen wir stärker auf – Ich werde aus den Steinen, die uns auf den Weg gelegt werden, eine Villa bauen. Wallah ich werde jetzt 15 Mal mehr alles f*cken, ob mit Musik oder YouTube.“

HIER DIE POSTS

0 Comments Join the Conversation →