Corona-Challenge: Deutscher Rapper landet im Knast!

Er ist 2019 mit seinen Ekel-Prüfungen bekannt geworden. Doch jetzt ist der deutsche Rapper zu weit gegangen: Wegen einer Corona-Challenge landet er im Knast!

FELIX KRULL

Schlimm: Für eine Corona-Challenge leckt er am vergangenen Wochenende in München über einen Fahrkarten-Automaten der deutschen Bahn, ein Rolltreppen-Geländer und eine Haltestange in der U-Bahn. Seine Aktionen stellt er auf Instagram, findet sie sogar noch witzig. Doch dann erfährt die Polizei durch eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung davon. Sie verhaftet Felix Krull, weil die Beamten davon ausgehen, dass er infiziert ist und andere Menschen anstecken will.

WIEDER FREI

Nach einem negativen Corona-Schnelltest wird Felix einen Tag später entlassen, die Anzeige gegen ihn wird zu einer Ordnungs-Widrigkeit reduziert. Zu BILD sagt er am Montag: „Bleibt zuhause, dass war eine saudumme Idee“

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →