Corona-Regeln verletzt: Bayern bestraft Boateng!

Am Dienstag baute er mit seinem Mercedes AMG einen Unfall auf der Autobahn A9. Zum Glück blieb Jerome Boateng unverletzt! Doch sein Klub bestraft den Weltmeister jetzt trotzdem: Weil er gegen die Vorgaben der Bayern in der Corona-Krise verstoßen hat!

STATEMENT

„Bayern-Verteidiger Jerome Boateng hatte am gestrigen Dienstag ohne Genehmigung des Vereins München verlassen. Mit dieser Entfernung von seinem Wohnort handelte Boateng den Vorgaben des Vereins zuwider. Diese Vorgaben regeln die Verhaltens-Weisen der Spieler des FC Bayern in der aktuellen Situation in Einklang mit den Vorgaben zur Ausgangs-Beschränkung der Bayerischen Staatsregierung und den Empfehlungen der Gesundheitsämter. Der FC Bayern sieht sich hier in einer Vorbildrolle. Als Konsequenz für diese Zuwiderhandlung hat der Verein entschieden, Boateng mit einer Geldstrafe zu belegen. Die Summe wird der Verein Münchner Krankenhäusern spenden.“

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →