„Arturo Vidal hat immer ein bisschen zu viel gesoffen“

Ein ehemaliger Mitspieler des Chilenen packt aus! In seiner Autobiografie schreibt eine echte Juve-Legende über seine Zeit mit Arturo Vidal. Ohne ihn zu schonen!

CHIELLINI ERINNERT SICH

„Arturo Vidal hat immer ein bisschen zu viel gesoffen. In Miami mussten wir ihn einmal mit Gewalt aus dem Bett ziehen! Unser Trainer Antonio Conte wollte ihm eine saftige Strafe geben. Damals waren es 40 Grad im Schatten. Nach 10 Minuten Training wirkte Arturo immer noch besoffen. Er konnte den Ball nicht mal richtig sehen! Aber am Ende der Einheit rannte er wieder wie ein Irrer, mehr als wir alle! Wie soll man einen Spieler kritisieren, der immer Spaß in die Gruppe bringt, ein Anführer, ein Kämpfer und ein großer Champion ist?“

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →