Streit mit der Ex: Junge (19) verletzt fünf Menschen!

Letzte Nacht spielt sich ein unfassbares Drama in Österreich ab: Ein 19-Jähriger geht mit einem Messer auf mehrere Menschen los, drei davon liegen jetzt im Krankenhaus! Der Auslöser? Wahrscheinlich die Trennung von seiner Ex-Freundin (16), die eines von fünf Opfern ist.

SCHWER VERLETZT

Es passiert in der Nacht zum Donnerstag vor einem Supermarkt. In der Nähe von Wien rastet ein 19-Jähriger nach einem heftigen Streit mit seiner Ex-Freundin völlig aus. Zuerst wirft er ein Fahrrad auf zwei Autos, dann wird’s lebensgefährlich… Er packt ein Messer aus und geht auf zwei Junge Männer (19 & 21) los. Auch ein 63-Jähriger, völlig unbeteiligter Supermarkt-Kunde wird verletzt – und die 16 Jahre alte Ex-Freundin des Jungens. Sogar sich selbst verletzt der 19-Jährige schwer, fügt sich Schnittwunden am Arm zu und haut dann ab.

TÄTER FLIEHT

Die Polizei rückt samt Hundestaffel und Hubschrauber an, fahndet nach dem Angreifer. Sanitäter bringen drei der Opfer  ins Krankenhaus. Nach wenigen Stunden findet die Polizei den Täter in einem Garten. Zahlreiche Blutspuren am Tatort sowie blutverschmierte Fahrzeuge zeigen, wie gewalttätig das Szenario gewesen sein muss. Schlimm…

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →