Die Nachricht an ALLE Muslime!

Jetzt ist soweit: Der diesjährige Fastenmonat Ramadan endet. Zu diesem Anlass schreibt der deutsche Bundespräsident nun offen an alle muslimischen Bürger. Ein klares Statement mit einer wichtigen Botschaft…

DANKE

Mit einem Instagram-Post bedankt sich Frank-Walter Steinmeier bei den Muslimen für das umsichtige Verhalten zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Das Ende des Fastenmonats Ramadan ist üblicherweise ein fröhliches Fest mit der Familie, mit Freunden und Nachbarn. Wegen des Corona-Virus ist in diesem Jahr jedoch alles anders. Das deutsche Staatsoberhaupt hofft, dass wir alle im kommenden Jahr wieder gemeinsam feiern können.

STATEMENT

„Ich wünsche Ihnen ein gesegnetes Ende des Ramadan, und ich wünsche Ihnen und uns alles, dass wir nächstes Jahr wieder gemeinsam feiern können. Denn dieses Fest gehört längst zum Zusammenleben in Deutschland“ Wir schließen uns dem an! Allen Muslimen ein frohes Eid al-Fitr!

HIER ANSCHAUEN

 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich bei Muslimen für das umsichtige Verhalten zur Eindämmung der Corona-Pandemie bedankt. Das Ende des Fastenmonats #Ramadan sei üblicherweise ein fröhliches Fest mit der Familie, mit Freunden und Nachbarn. Wegen des #Coronavirus ist in diesem Jahr alles anders, so Steinmeier. Dies sei sicher eine bedrückende Erfahrung, die auch Christen und Juden teilten. Steinmeier bezeichnete Ramadan und das Zuckerfest als „Ausdruck gelebten Glaubens und ein Symbol einer friedlichen und toleranten Gesellschaft“. Überschattet werde der diesjährige Ramadan auch von dem Terroranschlag in Hanau. Die Tat habe ihn zutiefst erschüttert: „Sie war ein Anschlag auf unser friedliches Zusammenleben und auf alle Werte, die wir in diesem Land teilen: die Achtung der Menschenwürde, die Toleranz und Vielfalt, die Freiheit des Glaubens.“ Es sei Aufgabe aller, Muslime in Deutschland vor Hass und Ausgrenzung zu schützen.

Ein Beitrag geteilt von News von ZDFheute (@zdfheute) am

0 Comments Join the Conversation →