Schock-Foto: Mann zeigt sich VOR und NACH Corona!

Wir schreiben das Jahr 2020: Der Corona-Virus hat die ganze Welt im Griff und greift bereits Millionen von Körpern an. Doch wie stark die Folgen für das ganze menschliche System sein können, ist vielen nicht bewusst. Ein junger Mann aus San Francisco zeigt nun schockierende Fotos…

DIE STORY

Mike Schultz ist 43 Jahre alt und Krankenpfleger in San Francisco. Als er sich Anfang März dazu entschließt, zu einer Party in Miami zu fliegen, weiss er noch nicht, dass er kurze Zeit später  schwer erkranken wird. „Wir wussten, dass der Virus schon da war. Es gab trotzdem keine Beschränkungen. Keinen Lockdown. Wir haben gedacht, dass wir eben öfter unsere Hände waschen und uns nicht ins Gesicht fassen“ Ein fataler Fehler: Mike infiziert sich mit dem Virus und erkrankt schwer. Rund 4 Wochen muss er künstlich beatmet werden. Auch 38 weitere Partyteilnehmer werden krank, 3 von ihnen sterben sogar. „Ich dachte nicht, dass das Virus so eine ernste Sache ist, bis es kam. Ich dachte, ich sei jung genug, dass es mich nicht beeinträchtigt, und ich kenne viele Menschen, die so denken“

VERGLEICH

Genau aus diesem Grund macht er nach sechs Wochen auf der Intensivstation einen Foto-Vergleich. Wo im März noch ein muskulöser Mann mit 86 Kilogramm zu sehen ist, steht nun nur noch ein Wrack mit 63,5 Kilogramm, welches laut eigenen Angaben sogar erhebliche Probleme hat aufzustehen, um das Bild zu schießen. „Ich möchte zeigen, dass es jeden treffen kann. Es spielt keine Rolle, ob du jung oder alt bist, ob du Vorerkrankungen hast oder nicht. Es kann dich beeinträchtigen“ Auch seinen Geschmackssinn verliert Mike durch die Krankheit weitestgehend. Als er kürzlich das Krankenhaus verlässt, will er sich mit einem Burger & Shake belohnen. Doch nichts ist mehr wie zuvor. „Es schmeckt alles anders. Ich denke, ich habe etwas von meinem Geschmackssinn verloren“

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →