Filmreife Verfolungsjagd: 14-Jährige flüchten auf geklautem Roller!

Es ist eine irre Story, die aktuell die Runde macht: Ein Mädchen und ein Junge veranstalten am Sonntag Abend nahe Stuttgart eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Sie sind ohne Helm und Führerschein auf einem Roller unterwegs und flüchten dann vor einer Kontrolle…

ROTE AMPEL IGNORIERT

Diese beiden Jugendlichen haben wohl zu viele Action-Filme gesehen! Die zwei 14-Jährigen klauen erst einen Roller, fahren dann ohne Helm durch die Gegend. Als die Polizei sie rausziehen will, bleibt das Mädchen am Steuer nicht stehen, sondern drückt erst recht aufs Gas. Sie startet eine filmreife Flucht-Aktion. Dabei fährt sie über Gehwege, Radwege, und eine rote Ampel. Selbst, als das Polizeiauto den Roller einholt und sich quer auf die Fahrbahn stellt, fährt die 14-Jährige vorbei und rast in einen Wald. Dort springt der Junge ab und flüchtet zu Fuß, das Mädchen versteckt sich im Gebüsch.

VERHAFTET

Beide werden noch nachts gefasst und müssen sich nun wegen wegen Diebstahls, Fahren ohne Fahrerlaubnis, unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs, Missachtung des Rotlichts, Verstoß gegen die Helmpflicht und Sachbeschädigung verantworten. Dumm gelaufen…

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →