18-Jährige crasht Porsche: Großeinsatz auf der Autobahn!

Eine 18-jährige Schweizerin fährt Donnerstag Morgen im Porsche Cayenne auf der deutschen Autobahn rum. Dann passiert es: Das Mädchen übersieht ein Stau-Ende und verursacht dadurch ein riesen Verkehrs-Chaos rund um München…

8 VERLETZTE

Die Fahranfängerin ist gegen 7:15 Uhr auf der A96 unterwegs. Um diese Uhrzeit herrscht morgens zwischen den Münchner Stadtteilen Laim und Sendling immer starker Berufsverkehr – doch das weiß die 18-Jährige nicht und kracht mit voller Wucht in ein Stau-Ende. Autsch… Es kommt zu einem schlimmen Auffahr-Unfall, bei dem sie vier stehende Fahrzeuge ineinander schiebt! 8 Personen werden verletzt, drei müssen ins Krankenhaus. Erst zweieinhalb Stunden später konnte der Verkehr wie normal weiter gehen. Gute Besserung an alle Beteiligten!

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →