Überfall: Teenager treten 17-Jährigen blutig!

Ganz üble Aktion: Ein paar Teenager überfallen am Mittwoch einen gleichaltrigen Jungen – und klauen mehrere Wertsachen aus seinem Rucksack. Dabei drohen sie sogar, ihn umzubringen! Am hellichten Tag…

WÜRGEGRIFF

Ein 17-Jähriger spaziert gestern mit seiner 18-jährigen Freundin auf einem Fußweg. Es laufen drei Jungs an den beiden vorbei – und plötzlich passiert es: Einer davon dreht sich aus dem Nichts um, nimmt den Jungen in den Würgegriff und drückt ihn zu Boden! Er kniet sich auf ihn, umklammert seinen Hals… Sein Kumpel tritt ihm gegen den Kopf, er fängt an zu bluten. Der dritte packt sich das Mädchen. Sie reißen den Rucksack des Jungen auf, klauen sein Portemonnaie, in dem sich mehrere hundert Euro befinden! Auch zwei Ketten nehmen sie ihm. Sie drohen sogar, ihn umzubringen, wenn er das Zeug nicht rausrückt.

TÄTER GESUCHT

Hinter der Aktion stecken drei Täter, die jetzt von der Polizei gesucht werden! Einer von ihnen ist dunkelhaarig, zwischen 15 und 16 Jahre alt, 175cm groß und dünn. Er trug einen schwarzen Jogginganzug mit weißen Bändern und hatte eine Kapuze auf. Der zweite Täter ist so 18 bis 20, kräftig, blond und auch so 1,75 groß. Er trug eine weiße Jacke und blaue Jeans. Der dritte Täter soll ca. 19-20 Jahre alt sein, dick, braunhaarig und nur 1,65 groß. Er trug einen Seitenscheitel und war ebenfalls mit einer weißen Jacke und blauen Jeans bekleidet. Wer hat die Verbrecher gesehen?

0 Comments Join the Conversation →