Schüsse bei Rap-Konzert: 2 TOTE!

Der Schütze hebt seinen Arm, in seiner Hand sieht man kurz eine Waffe. Er schießt in die Menge, dann eskaliert die Lage im Club komplett. Zwei Menschen sterben bei einem Rap-Konzert…

FOOGIANO

So heißt der Newcomer, der in der Nacht auf Sonntag in der US-Stadt Greenville auftritt. Er steht bei Superstar Gucci Mane unter Vertrag, seine Show in der engen „Lavish Lounge“ ist ausverkauft, er feiert mit seinen Fans auf der Bühne. Doch plötzlich versucht ein Mann aus dem Publikum, Foogiano die Kette zu klauen. Ein Handgemenge entsteht, es fallen Schüsse, Panik bricht aus…

DIE OPFER

Sanitäter und Polizei werden alarmiert, sie finden zwei Leichen im Club! Eine 23-Jährige zweifache Mutter und ein 51-Jähriger Türsteher sind tot, dazu gibt es 8 Verletzte, von denen einer noch um sein Leben kämpft! Die Täter? Die Ermittler suchen nach zwei Männern, für die es aber keine genaue Beschreibung gibt. Sie sollen Mitglieder einer lokalen Gang sein, kurz bevor die Schüsse fielen, wurden wohl Gang-Handzeichen vor der Bühne gezeigt. Traurig, dass deswegen zwei Menschen sterben müssen! Rest in Peace!

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →