iPhones geklaut: Täter (14, 15) geschnappt!

Am Samstag bedrohen Jugendliche einen Mitarbeiter und klauen zwei iPhones aus einem Handy-Laden. Dann flüchten sie – und werden auf der Autobahn von der Polizei geschnappt!

DIE TAT

Samstag Mittag in Würzburg (Bayern). Kurz vor 13 Uhr betreten drei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren einen Handy-Laden. Sie schauen sich um und bedrohen auf einmal den Verkäufer! Er bekommt Panik, weicht ein paar Schritte zurück – für die Teenager der perfekte Zeitpunkt, ihre Beute mitgehen zu lassen… Die Kids reißen zwei iPhones aus der Auslage und flüchten aus dem Store. Verrückt: Zufällig läuft genau in dem Moment eine Polizei-Streife vorbei und nimmt die Verfolgung auf. Obwohl die Jungs dank einem Komplizen im Auto flüchten, werden sie wenig später gefasst.

KNAST

An einer Autobahn-Auffahrt fällt der klapprige Fluchtwagen direkt auf und die drei minderjährigen Tatverdächtigen werden ihren Eltern übergeben, so heißt es in der Polizeimeldung. Der Fahrer ist allerdings schon 28 und sitzt deshalb jetzt wegen schweren Raubs im Knast. Puhh…

0 Comments Join the Conversation →