Streit wegen Maske: Busfahrer hirntot geprügelt!

Ganz Frankreich befindet sich heute im Schockzustand, viele Busfahrer haben ihre Arbeit niedergelegt. Kaum jemand kann fassen, was am Sonntagabend in einem Linienbus in Bayonne passiert: Ein Busfahrer wird lebensgefährlich verletzt, weil er auf die Maskenpflicht besteht!

DIE TAT

Der genaue Tathergang wird derzeit noch ermittelt – aber so muss es ungefähr gewesen sein: Vier Fahrgäste steigen ohne Mundschutz ein – doch der ist wegen Corona eigentlich Pflicht. Sie besitzen außerdem keinen Fahrschein… Als der Busfahrer die Gruppe darauf aufmerksam macht und ihnen die Mitfahrt verweigern will, tickt einer der Täter aus – und schlägt den Fahrer brutal zusammen! Kurz drauf wird der ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte stellen fest, dass er jetzt hirntot ist!

5 LEUTE FESTGENOMMEN

Aus Solidarität fahren in der Region erst mal keine Busse mehr, die Polizei hat Zeugen verhört und fünf Menschen fest genommen. Und alles nur, weil einer keine Maske tragen wollte. Furchtbar!

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →