Plan B: Was Dortmund tut, wenn Sancho geht!

Geht er oder geht er nicht? Die Corona-Krise hat alles geändert, auch die Pläne von Jadon Sancho und Borussia Dortmund. Jetzt spricht der Klub erstmals über seinen Plan B.

MANAGER ZORC

„Sollte Jadon gehen, würden wir im Offensiv-Bereich noch einmal tätig werden. Es gibt sicherlich den einen oder anderen Spieler, den wir im Visier haben.“ 120 Millionen Euro will der BVB für den 20-Jährigen haben. Direkt wieder in einen Spieler investiert werden soll das Geld aber nicht. Der Klub hat 45 Millionen Euro Miese durch Corona gemacht! Die Entscheidung über einen Transfer muss im August fallen, so der KICKER. Damit Dortmund noch genug Zeit hat, den Nachfolger zu holen…

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →