Videodreh mit Capi fällt aus, WEIL…

Ohne Frage ist Capital Bra einer der erfolgreichsten und beliebtesten Künstler, die dieses Land je gesehen hat. Da ist es kein Wunder, dass auch andere Musiker gerne mit ihm zusammenarbeiten wollen. Eine Kollaboration fällt jedoch nun zumindest Video-technisch ins Wasser…

SDP

Die Jungs von SDP und Capital Bra haben bereits im Jahre 2019 mit „Viva la Dealer“ einen Mega-Hit geschaffen, der ohne Video einfach mal 7 Millionen Aufrufe auf YouTube generieren konnte. Jetzt wollten die beiden Parteien eigentlich ein Video zu einem neu aufgenommenen Track drehen. Bis der Band eingefallen ist, dass sie mit Capi nicht verreisen können, da der keinen deutschen Pass hat.

STATEMENT

„Wir haben einen guten Freund, Capital Bra. Wir haben nicht nur ‚Viva la dealer‘ mit ihm zusammen gemacht, sondern haben jetzt noch einen Song für sein Album gemacht und wir wollten dazu ein Video drehen… auf dem Mars. Oder irgendwo wollten wir ein Video drehen, aber dann ist uns eingefallen: ‚Alter, wir können mit ihm wirklich nirgendwo hinreisen um ein Video zu drehen, weil er hat ja keinen deutschen Pass. Er hat keinen deutschen Pass.  Warum hat der Typ keinen deutschen Pass? Ich meine, ich kenne kaum einen der deutscher ist, als Capi. Die geben ihm keinen.“

HIER DER POST

 
View this post on Instagram
 

A post shared by DEINUPDATE (@deinupdatevideo) on

0 Comments Join the Conversation →