24 Jahre Knast für UK-Rapper!

„Gewalttätiger Tyrann“ – so wird er in seiner Anklage beschrieben. Seine Tat: Einfach Abartig. Zwei Jahre lang soll er vier Frauen gefangen gehalten haben. Dort wurden sie gequält und immer wieder vergewaltigt. Jetzt soll er seine gerechte Strafe bekommen…

SOLO 45

Der britische Rapper Andy Anokye nennt sich Solo 45, ist vor allem in der Grime-Szene bekannt. Jetzt muss er 24 Jahre ins Gefängnis! Über zwei Jahre hinweg hält er seine Opfer gefangen. Jetzt sagen sie folgendes vor Gericht aus: Eine bekommt von ihm eine Waffe an den Kopf, die andere Frau wird gezwungen, sich in eiskaltes Wasser in eine Badewanne zu legen. Laut der vier Zeuginnen genießt er es, ihnen Schmerz und Leid zuzufügen. Dafür bekommt er jetzt 24 Jahre Haft! Der Musiker behauptet zwar, es habe sich um einvernehmliche Rollenspiele beim Sex gehandelt – Aufnahmen der Taten, die die Polizei auf seinem Handy fand, beweisen aber das Gegenteil! Übel…

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →