Neue Netflix-Funktion: Hollywood ist sauer!

Der Streaming-Dienst arbeitet gerade an einer brandneuen Funktion und die steht schon kurz vor der Einführung. Für die User könnte die Neuerung super-nützlich sein. Doch Hollywood ist alles andere als begeistert.

ABSPIELGESCHWINDIGKEIT

Netflix will seinen Kunden die Kontrolle über die Abspielgeschwindigkeit von Filmen und Serien anbieten. Nutzer können die Wiedergabe selbst beschleunigen oder verlangsamen. Der Ton wird der Wiedergabegeschwindigkeit angepasst. Dadurch wäre es zum Beispiel möglich, eine 60-minütige Folge in nur etwa 45 Minuten anzuschauen. Doch es gibt Kritik aus Hollywood. Der bekannte US-Regisseur und Drehbuchautor Judd Apatow twittert wütend zu dem Thema: „Nein, Netflix, Nein. Zwingt mich nicht, jeden Regisseur und Show-Schöpfer auf der Erde anrufen zu müssen, um gegen diese Sache zu kämpfen. (…) Versaut uns nicht das Timing. Wir geben euch schöne Dinge. Lasst sie so, wie sie gesehen werden sollten.“ Offenbar zu spät. Die Funktion soll in den kommenden Wochen anlaufen. Zuerst wird sie auf Android-Geräten verfügbar sein, für iOS-Geräte und Browser ist das Feature aber auch schon in Arbeit.

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →