Unterm Fernsehturm: 22-Jähriger erstochen!

Letzte Nacht kommt es mitten in Berlin zu einem Streit – und der hat furchtbare Folgen!

STREIT

Es passiert kurz vor Mitternacht. Mehrere Männer, alle grade mal Anfang 20, treffen am Berliner Alexanderplatz aufeinander und beginnen einen Streit. In der Panoramastraße unter dem berühmten Fernsehturm gehen sie aufeinander los und feuern sogar Schüsse ab! Laut dem jetzigen Ermittlungs-Stand zückt ein 22-Jähriger dabei eine Schreckschuss-Waffe und droht damit seinem 23-jährigen Gegner. Der fackelt nicht lang, zückt ein Messer und sticht auf den 22-Jährigen ein!

TÄTER FESTGENOMMEN

Auch einem 21-Jährigen fügt er Stiche zu, der überlebt die Aktion aber. Sein 22-jähriger Kumpel hat weniger Glück – Rettungskräfte versuchen eine Stunde lang, ihn wieder zu beleben, doch er stirbt noch auf dem Weg ins Krankenhaus. Der Täter konnte noch am Tatort festgenommen werden. Ruhe in Frieden…

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →