Fahrer (17) alkoholisiert: 14-Jähriger stirbt!

Es ist eine furchtbare Tragödie, die sich letzte Nacht in Pfullendorf am Bodensee abspielt. Vier Jungs wollen einen lustigen Abend haben – hätten sie dabei nichts Verbotenes getan, wäre einer von ihnen jetzt noch am Leben!

IN MAUER GEKRACHT

Sie sind gegen 1 Uhr nachts im Auto unterwegs. Der 20-jährige Besitzer des Wagens erlaubt seinem 17-jährigen Kumpel, auch mal zu fahren – obwohl er das eigentlich nur mit Begleitung eines über 30-Jährigen darf. Auf der Rückbank sitzen ein 14-Jähriger und ein weiterer Junge (17). Plötzlich verliert der Fahrer in einer Kurve die Kontrolle über den Wagen, prallt mit voller Wucht gegen eine Mauer!

ALKOHOLISIERT

Fahrer und Beifahrer werden nur leicht verletzt, die Jungs auf der Rückbank werden schwer verletzt. Es kommen Rettungs-Wagen und Hubschrauber, bringen alle vier ins Krankenhaus. Doch für den 14-Jährigen kommt dort jede Hilfe zu spät. Er stirbt im Krankenhaus. Schlimme Erkenntnis: Laut Polizeimeldung muss der Jugendliche am Steuer erheblich alkoholisiert gewesen sein. Viel Kraft für alle Beteiligten…

0 Comments Join the Conversation →