Jetzt offiziell: Das Alkohol-Verbot ist da!

Lange Zeit wurde drüber gesprochen, jetzt ist es amtlich: In den kommenden 7 Tagen herrscht in der bayrischen Landeshauptstadt ein striktes Alkohol-Verbot! Mit dieser Maßnahme will man den aktuell steigenden Corona-Infektionen entgegentreten…

MÜNCHEN

Weil die 7-Tage-Inzidenz aktuell bei 35,27 liegt, hat sich die bayrische Regierung zu diesem harten Schritt entschieden:  Ab sofort darf ab 23 Uhr im Freien kein Alkohol mehr konsumiert werden. Auch der Verkauf an Tankstellen & Co ist verboten. Einzige Ausnahme: Im konzessionierten Bereich von Gaststätten darf getrunken werden. Jedoch nur wenn man mit den Getränken das Lokal NICHT verlässt. Damit sollen große Menschenansammlungen verhindert werden.

STRAFE

Und wie teuer wird es, wenn man nachts um 1 Uhr auf der Leopoldstraße mit einer Flasche Bier erwischt wird? Teuer! Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße von bis zu 25.000 Euro geahndet werden! Vorerst gilt das Verbot für 7 Tage – trotzdem kann sich die ganze Sache noch verlängern, wenn die Zahlen weiter über dem Schwellenwert von 35 Neu-Infektionen pro 100.000 Einwohner bleibt.

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →