Heftig: 260.000 Infektionen durch ein einziges Event!

Kein Land der Erde ist von Corona so stark betroffen wie die USA. Mittlerweile gibt es in den Staaten knapp 6,5 Millionen Infektionen und über 190.000 Tote. Jetzt kommt raus, dass ein riesengroßes Event als Super-Spreader stark dazu beigetragen hat…

BIKER-TREFFEN

Mit 460.000 Teilnehmern war es die weltweit größte Menschenansammlung seit Beginn der Corona-Pandemie: Das traditionsreiche Biker-Treffen „Sturgis Motorcycle Rally“ fand vom 7. bis 16. August im US-Bundesstaat South Dakota statt. Nun melden Wissenschaftler der Elite-Universität San Diego: Mindestens 263.000 Corona-Fälle sind in Folge des Massen-Treffens entstanden. Das sind rund 19 Prozent aller zwischen 2. August und 2. September in den USA gemeldeten Fälle. Dazu gezählt werden dabei auch Infektionen, die durch Teilnehmer des Events weitergetragen wurden.

HAUPTGRÜNDE

Neben der großen Menschenmengen sollen dabei vor allem folgende vier Punkte für die Mega-Verbreitung im ganzen Land verantwortlich sein: Die Dauer der Veranstaltung (fast 10 Tage) Die dicht gedrängten Menschenmassen Fehlende Auflagen (Maskenpflicht) Weit verbreitete Teilnehmer (aus den ganzen USA) Ein weiterer Beweis dafür, dass Vorsicht immer noch das Gebot der Stunde ist! Vorsicht vor Nachsicht…

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →