Der teuerste Simulator der Welt!

Einen Aston Martin in den eigenen vier Wänden fahren? Ein neuer High-Tech-Rennsimulator des Sportwagen-Herstellers macht’s jetzt möglich!

62.000 EURO

Der „AMR-C01-Simulator“ ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit des britischen Auto-Herstellers und „Curv Racing Simulators“ Optisch erinnert der Simulator an einen Hai. Das Ding gibt es nur 150 Mal auf der Welt – Kostenpunkt ca. 62.000 Euro! „Beim AMR-C01 dreht sich alles um die Liebe zum Rennsport. Wir haben einen Heimsimulator entwickelt, der Benutzern die Möglichkeit bietet, bequem von zu Hause aus in der virtuellen Welt Rennen zu fahren.“ Wie findest du das Luxus-Spielzezug?

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →