Lehrerin schlägt Schülerin (10) – TOT!

Es ist eine Geschichte, die einem das Blut in den Adern gefrieren lässt – und trotzdem ist sie leider wirklich passiert. Eine junge Schülerin (10) aus China stirbt, nachdem ihre eigene Lehrerin sie körperlich misshandelt. Der Grund ist einfach nur krank…

DIE STORY

Alles findet bereits am 10. September in der chinesischen Stadt Guangyuan statt. Nachdem das 10-Jährige Mädchen zwei Fragen ihrer Mathe-Lehrerin nicht beantworten kann, wird sie bestraft. Laut staatlichen Medien schlägt die Lehrerin dem Kind viermal auf die Handflächen. Außerdem muss die Schülerin vier Minuten auf dem Boden knien und wird dabei an den Ohren gezogen sowie auf den Kopf geschlagen. Kurz danach fühlt sie sich schwindelig und wird in ein Krankenhaus gebracht, wo sie wenig später verstirbt.

KEINE WUNDEN

Ärzte können bei der anschließenden Untersuchung keine Wunden am Körper des Kindes finden. Eine Untersuchung soll nun die genaue Todesursache ergeben. Die Lehrerin ist inzwischen vom Bezirksamt suspendiert worden sein. Die Großmutter des Mädchens sagt, dass die Zehnjährige große Angst vor ihrer Mathe-Lehrerin gehabt habe, da sie die Kinder öfter körperlich züchtigte. Die Zwillingsschwester des Opfers gibt zudem zu Protokoll, dass sie während der Prügel beinahe ohnmächtig geworden sei. Schlimm. Ruhe in Frieden.

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →