In der Schule: Gift-Attacke auf 14-Jährige!

Einfach nur schlimm: Mitschüler sollen einer 14-Jährigen an einer Hamburger Schule heimlich Desinfektions-Mittel in die Trinkflasche gekippt haben! Die Polizei ermittelt wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

SCHON DER ZWEITE FALL

Ersten Erkenntnissen zufolge soll die Schülerin das Klassenzimmer verlassen haben. Kurz darauf trinkt sie aus ihrer Flasche, ihr wird sofort schlecht. Daraufhin sei der Verdacht aufgekommen, jemand könnte ihr Desinfektions-Mittel in die Flasche gemixt haben. Die Flüssigkeit wird noch von der Polizei untersucht. Erst letzte Woche gab es einen ähnlichen Fall in Hannover. Dort sollen Unbekannte einer Elfjährigen Desinfektions-Mittel in die Trinkflasche gefüllt haben. Der Vater des Mädchens vermutet, dass es ihre Mitschüler waren, da sie schon öfter Opfer von fiesen Mobbing-Attacken war. Dabei sollte man sich auf keinen Fall so was erlauben. Denn Desinfektions-Mittel-Vergiftungen können tödlich enden!

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →