YouTuber verbrennt 200.000 Euro AMG – DAS ist der Grund!

7 Millionen Menschen haben sein Zerstörungs-Video inzwischen gesehen. Darin verbrennt ein YouTuber seinen 200.000 Euro teuren AMG – einfach zum Heulen! Doch was steckt hinter der Aktion? Jetzt gibt es endlich Antworten…

DIE STORY

Unfassbar: Mikhail Livtin hat es seit dem Kauf des brandneuen AMG GT 63 S geschafft, fünf (!) Mal den Motor kaputt zu machen! Immer wieder muss der russische YouTuber deswegen zum Händler zurück – doch der kann oder will ihm nicht helfen! Höhepunkt der Probleme: Der Mikhail entdeckt, dass Mercedes das Turbo Kit ausgebaut und mit einem Teil ersetzt hat, dass die Mechaniker bei eBay bestellt haben!

KEINE LUST MEHR

Nach dieser Aktion hat der Internet-Star die Schnauze voll: Er entschließt sich, den Luxus-Wagen abzufackeln! Er fährt auf ein Feld, übergiesst den Mercedes mit Benzin – und zündet ihn an! Vielleicht macht er mit seinem YouTube-Video am Ende so viel Geld, dass sich die Aktion sogar gelohnt hat…

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →