100 Millionen: Bayern will Dybala!

Im Sommer gab der deutsche Meister exakt 0 Euro für neue Spieler aus. Präsident Hoeneß begründete das so: „Wir sammeln grad Geld ein, um 2019 etwas größer zu investieren.“

 TAUSCH MIT JAMES?

Laut dem Bericht der Zeitung CORRIERE DEL TORINO muss Juve die riesigen Transfer-Ausgaben des Sommers wieder einspielen. Cristiano Ronaldo kostete allein 100 Millionen Euro. Deswegen soll Paulo Dybala angeblich zum Verkauf stehen, er könnte die Ablöse für CR7 2019 wieder einspielen. Bayern ist interessiert, so der Bericht! Demnach könnte es auch einen Deal mit James Rodriguez geben, der Bayern angeblich verlassen will. Was meint Ihr, würde der 24-Jährige Dybala nach München passen?

0 Comments Join the Conversation →