Xatar zwingt Fluggesellschaft in die Knie!

Damit wurde mal wieder gezeigt, wie mächtig die Deutschrap Fans seien können! Soeben wurde bekannt gegeben, dass das AON-Oberhaupt ein brandneues Ticket von der Fluggesellschaft bekommt – vorab gab es eine Menge Stress…

DIE STORY

Laut FlyGermania soll der Bonner Rapper um 5 Uhr Morgens sein Ticket selbst storniert haben. Als er dann beim Kundenservice anklingeln ließ und fragen wollte, was da los sei, wurde er unhöflich behandelt und die Dame soll sogar einfach aufgelegt haben. Daraufhin startete Xatar einen Aufruf, in welchem er seine Fans dazu animierte, die Instagram-Seite von FlyGermania zu bombardieren, damit er aus dem Irak wieder nach Hause reisen kann. Es hat geklappt: Auf der offiziellen Instagram Seite entschuldigt sich die Fluggesellschaft und bietet, aus Kulanz, ein neues Ticket an!

HIER DER POST

0 Comments Join the Conversation →