„2018 war für mich enttäuschend“

Das Jahr 2018 steht ganz kurz vor dem Ende und die deutschen Rapper posten ihre letzten Worte bevor 2019 beginnt. Auch Ali Bumaye hat ein ausführliches Statement veröffentlicht, in welchem er offen und ehrlich auf die vergangenen 12 Monate zurückblickt…

ALI AUF INSTAGRAM

„2018 neigt sich dem Ende, leider ein eher enttäuschendes Jahr. Sowohl privat, als auch in den anderen Bereichen gab es viele Dinge, die nicht so liefen, wie ich es mir erwünscht habe.“ Zusätzlich spricht er auch über den großen Bruch bei EGJ, betont aber auch, dass vieles was passiert ist, nicht an ihm lag und er auch keinen Einfluss auf die Ereignisse hatte. Auch sehr interessant: Obwohl der Berliner Rapper seit fast 2 Jahren keine Musik mehr veröffentlicht hat, hat er kaum Follower verloren. Für 2019 hat er übrigens neue musikalische Projekte angekündigt. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

HIER DER POST

0 Comments Join the Conversation →