Gareth Bale fährt mitten im Spiel nach Hause!

Er ist zur Zeit an der Wade verletzt und fehlt Real Madrid noch weitere zwei Wochen. Deswegen verfolgte Gareth Bale das Spiel gegen Real Sociedad (0:2) von der Tribüne. Doch nicht ganz!

NACH 78 MINUTEN WEG

Die Reporter von Marca beobachten am Sonntag Abend, wie der Superstar schon lange vor Spielschluss das Bernabeu Stadion verlässt und nach Hause fährt! Da stand es 0:1 gegen Real, den zweiten Treffer des Real-Gegners erlebte Bale gar nicht mehr live mit. Das sorgt jetzt für mächtig Ärger im Klub! Grund: Für einen Führungsspieler geht so ein Verhalten gar nicht, denn auch die Real-Fans haben grad kein Bock auf ihr Team! Am Sonntag waren nur 55.000 von über 80.000 Plätzen besetzt.

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →