KMN-Star schwänzt Prozess!

Am vergangenen Montag gab es in Dresden ein Gerichtsverfahren gegen Nash von der KMN Gang. Der 27-Jährige soll einen Zeugen beeinflusst haben, keine Aussage gegen seinen ein Jahr jüngeren Bruder zu machen…

NEUER TERMIN

Die Staatsanwaltschaft berichtet, dass Nash im Sommer 2017 mit einem Komplizen zu dem Zeugen Marcel S. nach Hause gefahren ist und ihm dort gesundheitliche Probleme angedroht habe, falls dieser gegen seinen Bruder Ammar aussagen sollte. Dabei ging es um einen Zusammenhang mit Drogengeschäften. Anscheinend wirkte die Drohung, da Marcel S. erst mit der dritten Vorladung erschien und eine Aussage machte. Wegen diesem Statement wurde der Bruder des Rap-Stars anschließend zu 5 Jahren und 6 Monaten Haft wegen Drogendelikten verurteilt. Nun gibt es einen neuen Termin für Nash im Februar. Falls er wieder nicht erscheinen sollte, wird es eine polizeiliche Vorführung geben. Zusätzlich läuft aktuell ein weiteres Verfahren gegen den Kumpel von Azet & Co. Laut der Staatsanwaltschaft soll er seinem Bruder beim Drogenhandel Handlangerdienste geleistet haben.

HIER DIE QUELLE

 

0 Comments Join the Conversation →