Schwerer Autounfall: Rapper tot!

Er will nicht selber fahren zu seinem Konzert. Deswegen ruft sich der Rapper ein Taxi, das ihn zum Auftritt in der englischen Provinz bringen soll. Doch die Fahrt endet tödlich!

CADET

Der englische Rapper verunglückt am frühen Samstag Morgen auf der Straße, er war auf dem Weg zur Keele Universität, dort sollte er auftreten. Um 1:30 Uhr Ortszeit kollidiert sein Taxi mit einem anderen Fahrzeug, nur wenige Kilometer von der Bühne entfernt, drei weitere Passagiere werden schwer verletzt. Viele englische Stars posten auf Instagram und Twitter ihre letzten Botschaften an Cadet, auch ManUnited-Star Marcus Rashford schreibt: „Echtes Talent. Ruhe in Frieden, Cadet“

HIER SEHT IHR IHN

0 Comments Join the Conversation →