Falsches Trikot: Fussball-Fan (19) in Berlin erstochen!

Er wollte mit seinem Kumpel in einem Imbiss was essen gehen, sich von seinem harten Job als Altenpfleger erholen. Doch jetzt ist der 19-Jährige tot. Grund: Er trug das falsche Trikot!

UNION BERLIN

Am Samstag gegen 17 Uhr läuft Karl Sch. über den Parkplatz eines Supermarkts in Berlin Prenzlauer Berg. Plötzlich beginnt ein Streit mit einem Unbekannten, dem das Union-Trikot des Fussball-Fans nicht passt! Der Unbekannte habe wie „auf Koks“ gewirkt, so Augenzeugen. Dann geht alles ganz schnell: Der Täter zieht ein Messer, sticht mindestens einmal zu! Dabei verletzt er Karl Sch. so schwer, dass der nach einer Not-OP im Krankenhaus verstirbt. Sein Mörder flüchtet nach der brutalen Tat, er war in Begleitung seiner Freundin. Unfassbar sinnlos, wie hier ein Menschenleben enden muss. Ruhe in Frieden.

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →