Conor McGregor verhaftet!

Es geht eigentlich nur um ein Handy, doch genau das bringt den MMA-Star nun in den Knast! Weil sich Conor McGregor nach einer Clubnacht mit einem Fan angelegt, geht es jetzt erstmal hinter Gitter…

5 UHR NACHTS

Miami, Fontainebleau Hotel, Montagmorgen um 5 Uhr: Da der Club LIV grad schließt, kommt es zur besonderen Begegnung! Als ein Fan den MMA-Kämpfer sieht, zückt er sein Handy um ein Foto zu machen. Das gefällt McGregor gar nicht, sodass er dem jungen Mann das Smartphone aus der Hand schlägt. Anschließend tritt er mehrfach auf das am Boden liegende Handy ein, ehe er es einsteckt und verschwindet. Der Vorfall wird von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Rund 12 Stunden später klicken dann die Handschellen: Conor McGregor wird wegen des Raubüberfalls in seinem Haus in Miami festgenommen. Die erste Pressemitteilung des Managements ist eindeutig: „Gestern Abend hatte Conor McGregor eine kleine Auseinandersetzung über ein Mobiltelefon, die einen Aufruf zur Strafverfolgung mit sich bringt. Herr McGregor schätzt die Reaktion der Behörden und verspricht seine uneingeschränkte Mitarbeit.“

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →