Schock in Italien: Torwart bricht im Spiel zusammen!

Verletzungen sind wohmöglich der schlimmste Teil des Fußballs. Schon viele Spieler mussten auf dem harten Weg erleben, wie ein Moment die ganze Karriere verändern kann. In Italien ereignet sich genau so eine Schrecksekunde…

DAVID OSPINA

Es passiert beim Spiel zwischen dem SSC Neapel und Udinese Calcio. Nach nur 6 Minuten knallt der Ex-Arsenal-Keeper mit Ignacio Pussetto zusammen, er wird am Kopf getroffen. Nachdem der Kolumbianer mehrere Minuten behandelt wird, geht es allerdings erstmal für ihn weiter. Doch in der 42. Minute passiert das Unvorstellbare: Der 30-Jährige bricht ohne gegnerische Einwirkung zusammen und bleibt liegen. Nur Momente später bringt ihn ein Krankenwagen in die Notaufnahme. Noch gibt es keine genaue Diagnose, aber Neapel-Coach Ancelotti sagt: „Es scheint, nichts Ernstes zu sein. David hat einen CT-Scan gemacht und es hat sich nichts gezeigt. Trotzdem muss er heute Nacht zur Sicherheit in der Klinik bleiben.“ Gute Besserung!

HIER SEHT IHR IHN

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →