Haus verwüstet: Dembele muss zahlen!

Im Sommer 2017 verschwand er nach seinem Trainings-Streik über Nacht aus Dortmund. Ousmane Dembele wechselte zu Barca! Doch das hat jetzt noch Folgen für den Weltmeister.

VERKLAGT

Der Vermieter von Dembeles Haus in Dortmund war entsetzt, als er die Villa nach dem Auszug des Fussball-Stars zum ersten Mal wieder betrat: Alles vermüllt und verdreckt! Der Inhaber der Immobilie zog deswegen vor Gericht, wo er am Montag Recht bekam. Ousmane Dembele muss für die Schäden zahlen, allerdings viel weniger als gefordert: Statt 20.000 Euro werden wohl nur etwas mehr als 6.000 Euro fließen. Der Vermieter sagt enttäuscht: „Das Haus war völlig vermüllt, jedes Zimmer. (…) Die Nachbarn riefen mich zuvor an, ich stellte fest, dass der ganze Garten voller Müll war. Teilweise lebten 10 Jugendliche in dem Haus, nur Dembeles Mutter kam alle 2 Wochen aus Paris und kümmerte sich.“

HIER SEHT IHR ES

 

0 Comments Join the Conversation →