Gegenspieler geküsst – gelbe Karte!

Ist das die verrückteste gelbe Karte des Jahres? Im Spiel Burnley gegen Cardiff wird es plötzlich ziemlich intim zwischen Ashley Barnes und Gegenspieler Joe Bennet!

STIRN UND NASE

Die beiden Premier League Spieler geraten nach einem Zweikampf aneinander. Als sie sich Gesicht an Gesicht gegenüber stehen, passiert es: Barnes küsst Bennet erst auf die Stirn, dann auf die Nase! Dafür sieht er Gelb vom Schiri. Zurecht?

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →