ER BLEIBT!

Er ist in Berlin geboren, verbrachte sein ganzes Leben in der Hauptstadt. Doch vor 3 Tagen hieß es plötzlich: Der Rapper muss das Land verlassen, die Abschiebung droht!

AK AUSSERKONTROLLE

„Die werden mich nie in Ruhe lassen. Ich bin echter Berliner und hier zu Hause. Ihr müsst mich schon über die Grenze tragen.“ Diese dramatischen Sätze postete der Rapper mit türkischer Staatsangehörigkeit am Dienstag zu einem Dokument der Ausländerbehörde. Darin wurde er aufgefordert, Deutschland bis zum 30. Mai zu verlassen!

NEUES DOKUMENT

Doch inzwischen scheint sich die Situation komplett geändert zu haben, am Freitag Abend zeigt sich AK mit einem neuen Pass, oben steht „Aufenthaltstitel“ drauf. Das heißt, er darf in Berlin bleiben! „Steuerzahler!!! 3 Jahre Aufenthalt bekommen!!! Danke an alle die uns unterstützen!!!“

HIER SEHT IHR ES

 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 

STEUERZAHLER❗️❗️❗️ 3 JAHRE AUFENTHALT BEKOMMEN ❗️❗️❗️ DANKE AN ALLE DIE UNS UNTERSTÜTZEN❗️❗️❗️

Ein Beitrag geteilt von AK AUSSERKONTROLLE (@akausserkontrolle) am

0 Comments Join the Conversation →