HSV von eigenen Fans ausgepfiffen!

Sie müssen unbedingt den Wiederaufstieg in die erste Liga schaffen. Sonst wird es eng mit den Finanzen beim HSV! Doch die Mannschaft kommt mit diesem Druck null klar.

0:3

Ist das ein bitterer Nachmittag in Hamburg! Gegen Abstiegs-Kandidat Ingolstadt kassieren die Profis drei Tore vor den eigenen Fans, seit 7 Spielen hat das Team von Trainer Wolf jetzt nicht mehr gewonnen! Die Quittung: Schon zur Halbzeit pfeifen viele der 50.000 Fans im Volksparkstadion ihr eigenes Team aus. Nach dem Abpfiff flüchten die Spieler sofort in die Kabine, die Anhänger auf der Tribüne sind stinksauer! Was meint Ihr, schafft der HSV den Aufstieg noch?

HIER DIE TABELLE

0 Comments Join the Conversation →