Final-Flitzerin: Ihre Strafe steht fest!

Sie rannte in der 18. Minute des Champions League Finals in Madrid auf den Platz und wurde weltberühmt. Kinsey Wolanski ist die Final-Flitzerin! Doch jetzt muss sie für ihre Aktion büßen.

15.000 EURO

Laut Marca hat die UEFA die heiße Blondine mit einer Geldstrafe in zwei Teilen belegt: 5.000 Euro dafür, dass sie auf den Platz gerannt ist. Und noch mal 10.000 Euro für die Werbung, die sie auf ihrem knappen Badeanzug machte. „Vitaly Uncensored“ stand auf dem schwarzen Einteiler, dahinter steckt die Internet-Seite ihres YouTuber-Freunds Vitaly Zdorovetskiy. Sollte Kinsey noch mal als Flitzerin in einem Stadion auftauchen, droht ihr übrigens eine Strafe von 8.000 Euro.

ES LOHNT SICH

Problem: Den Werbe-Wert der ganzen Aktion schätzen Experten auf 4 Millionen Euro! Da sind 15.000 Euro Strafe leicht zu verschmerzen. Solche Zahlen dürften Nachahmer geradezu magisch anziehen…

0 Comments Join the Conversation →