Kontra K will Wolfsbaby adoptieren!

Er hat bereits einen Tiger als ‚Haustier‘ und will demnächst eine Auffangstation für noch mehr Tiere eröffnen: Kontra K hat definitiv ein sehr großes Herz für Vierbeiner und stellt dies auch heute nochmal unter Beweis…

WOLF GEFUNDEN

Wie die BILD Zeitung berichtet, wurde ein ca. 5 Wochen alter Jungwolf in einem Görlitzer Wald von Wanderern entdeckt. Aktuell befindet er sich in der Wildtier-Quarantäne-Station des Freistaates im Tierpark Görlitz. Dort wird im Moment erforscht, ob es sich um einen reinrassigen Wolf, oder um einen so genannten Hybrid (Halb Hund, halb Wolf) handelt. Noch ist unklar, weshalb das Baby nicht bei seinen Eltern ist. Die Experten vermuten, dass sie durch Beute abgelenkt wurden oder aus ihrer Höhle flüchten mussten und es dabei verloren haben. Das Traurigste kommt jedoch zuerst: Falls der süße Vierbeiner tatsächlich ein Hybrid ist, droht ihm der Tod, damit die Wolfspopulation nicht gefährdet wird.

KONTRA K

Da greift das Loyal Oberhaupt direkt ein! Via Instagram adressiert er die Zeitung und stellt klar, dass er den Kleinen direkt nehmen würde! Dass sich der Berliner Künstler ausreichend um Raubtiere kümmern kann, hat er mit seiner Tigerdame Elsa eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Auf jeden Fall eine klasse Geste von dem mehrfachen Goldrapper. Mal schauen, wie es da weitergeht.

HIER DER POST

HIER SEHT IHR IHN

0 Comments Join the Conversation →