„Blas mir einen, dann kriegst du den Label-Deal“

Sie ist heute einer der großen Welt-Stars im Musik-Business. Doch am Anfang ihrer Karriere musste sich die Sängerin so einiges gefallen lassen: Sex oder es gibt keinen Plattenvertrag!

MADONNA

Die heute 60-Jährige ist seit 40 Jahren im Musik-Business unterwegs. In einem Interview mit der englischen Zeitung Guardian verrät sie, dass sie zu Beginn ihrer Karriere unzählige eklige Ansagen von Produzenten und Label-Bossen bekam! „‚Ein Plattenvertrag? Okay, wenn du mit mir schläfst“ oder ‚okay, nun, wenn du mir einen Blowjob gibst.‘ In der Musikbranche ist Sex als eine Art Zahlungsmittel üblich. Es ist immer das gleiche. Es gibt überall Leute, die ihre Macht missbrauchen, in allen Bereichen des Lebens, nicht nur im Film und nicht nur in der Musik.“

REKORD

Madonna lehnte damals immer ab, doch sie schaffte den Durchbruch trotzdem! Und wie: Insgesamt verkaufte sie weltweit 300 Millionen Alben, mehr als jede Frau jemals im Musikgeschäft. Respekt!

HIER SEHT IHR SIE

 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 

T O P …………..,

Ein Beitrag geteilt von Madonna (@madonna) am

0 Comments Join the Conversation →