Neue Funktion da: Instagram gegen Mobbing!

Soeben macht es Adam Mosseri, der Chef des Social Media Unternehmens, mit einem großen Statement offiziell. Instagram geht jetzt aktiv gegen Mobbing vor. Mit einer ganz neuen Funktion!

KOMMENTARE

So funktioniert’s: Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz checkt Instagram jetzt alle Kommentare der User. Sind sie negativ oder beleidigend gegen einen anderen Nutzer, dann reagiert das neue System. Bevor die Kommentare überhaupt gepostet werden! „Are you sure you want to post this?“ (Bist Du sicher, dass Du das posten willst“) Dieser Hinweis erscheint bei dem User dann unter seinem geplanten Mobbing-Kommentar. Er kann und sollte sich dann mit dem „Undo“ (rückgängig) Button entscheiden, seine Hass-Botschaft gar nicht erst zu posten! Wann genau das neue Feature in Deutschland ankommt? Den Zeitpunkt lässt die Firma noch offen, seit einigen Tagen wird die neue Funktion aber bereits weltweit ausgerollt.

RESTRICT

Außerdem testet Instagram sofort eine weitere neue Funktion, die „Restrict“ (beschränken) heißt. Wenn Du eine Person so markierst, sind seine Kommentare auf Deinem Account nur noch für ihn sichtbar, aber nicht mehr für alle anderen! Diese Personen sehen außerdem Deine Aktivitäten nicht mehr und sie können nicht erkennen, ob Du ihre privaten Messages gelesen hast.

Was haltet Ihr von den neuen Features gegen Mobbing?

SO SIEHT ES IN USA AUS

0 Comments Join the Conversation →