Jetzt spricht Camerons (†20) Schwester!

Sein Vater hat sich bereits mit einer bewegenden Instagram-Nachricht von ihm verabschiedet. Jetzt meldet sich auch die Schwester des verstorbenen Cameron Boyce zu Wort.

ERINNERUNGEN

Mit vielen privaten Fotos und einer traurigen, aber wichtigen Botschaft, trauert Maya um ihren älteren Bruder, der am Samstag nach einem epileptischen Anfall im Schlaf gestorben ist – mit gerade einmal 20 Jahren. „Ja, er ist gestorben. Ja, ich bin traurig. Cameron war mein bester Freund. Er ist jemand, den ich immer vergöttern werde. Sein Lächeln konnte wie kein anderes einen Raum erhellen. Er war perfekt. (…)  Er verstand seine Verantwortung als jemand, zu dem so viele Kinder aufschauen.“

LETZTE STUNDEN

Außerdem erinnert sich die Schwester des Disney-Stars an all die schönen Dinge, die Cameron Boyce in seinen 20 Jahren auf Erden erleben durfte. Und obwohl sie am Boden zerstört ist, versucht Maya an den endlosen Optimismus anzuknüpfen, den ihr geliebter Bruder immer ausgestrahlt hat. Deshalb endet ihre Nachricht auch mit positiven Worten. „Ich kann mit Sicherheit sagen, dass er gewollt hätte, dass wir feiern, wachsen und durchhalten. Ja, er ist gestorben. Ja, ich bin traurig. Ich bin aber auch glücklich. Und dankbar. Ich war die letzten Stunden, bevor er gestorben ist, mit ihm zusammen. Es war normal und lustig. Wir haben ,Ich liebe dich‘ gesagt. Er war glücklich. Ich habe 17 Jahre damit verbracht zu wissen, wie es ist, von Cameron Boyce geliebt zu werden. Das ist das schönste Geschenk, das ich jemals bekommen habe.“

HIER DER POST

 
View this post on Instagram
 

♥️

A post shared by @ maya.elan on

0 Comments Join the Conversation →