Keine Anklage gegen Ronaldo!

Der Staatsanwalt im amerikanischen Clark County gibt die Nachricht soeben per Twitter raus. Es wird keine Anklage gegen den Fussball-Star geben!

VERGEWALTIGUNG

Letztes Jahr ging die Schlagzeile um die Welt: Kathryn Mayorga zeigt Cristiano wegen Vergewaltigung an, im Jahr 2009 soll es in Las Vegas zu dem Übergriff gekommen sein! Doch jetzt geben die Behörden dort bekannt: CR7 wird wegen der Vorwürfe nicht angeklagt! „Basierend auf den Informationen, die uns vorliegen, können die Vorwürfe gegen Cristiano Ronaldo nicht nachgewiesen werden. Deswegen wird es keine Anklage gegen ihn geben.“

WIE GEHT’S WEITER?

Zuletzt hatten die Anwälte des mutmaßlichen Vergewaltigungs-Opfers ihre Klage vor einem Bundesgericht in den USA eingereicht. Wie die Behörden dort auf die abgelehnte Klage aus Clark County reagieren, ist noch nicht bekannt.

HIER DIE MELDUNG

0 Comments Join the Conversation →