Enthüllt: Wer SO viel verdient, gehört zur Oberschicht!

Weltweit gesehen ist Deutschland, wenn es um die Wirtschaft geht, eines der führenden Länder. Um jedoch den persönlichen Reichtum einschätzen zu können, bedarf es Zahlen. Ab wann gehört man zur Oberschicht? Wieviel muss man dafür verdienen? Jetzt gibt es Antworten!

10 PROZENT

Laut einer neuen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), wird jeder Single, der ein monatliches Nettoeinkommen von 3440 Euro, zu den einkommensstärksten 10 Prozent der Gesellschaft gezählt. Damit fällt er in die Gruppe der Oberschicht. Bei Paaren ohne Kinder beträgt das Nettoeinkommen 5160 Euro, um zur Oberschicht zu gehören.

DURCHSCHNITT

Das mittlere Nettoeinkommen in Deutschland liegt übrigens bei monatlich 1869 Euro – eine Hälfte der Bevölkerung hat netto mehr Geld im Monat zur Verfügung, die andere Hälfte weniger. In der Gruppe der Alleinerziehenden zählt man mit einem mittleren Einkommen von 1309 Euro zum einkommensärmsten Viertel der Bevölkerung.

0 Comments Join the Conversation →